Offene MRT Hamburg

Kernspintomographie ganz ohne Angst und ohne räumliche Einschränkungen dank offener MRT-Geräte

Offene MRT Hamburg – Was ist das?
Unter diesem Begriff versteht man die Magnetresonanzthomographie (MRT)  anhand von Geräten, die aufgrund ihrer speziellen Bauform nicht über eine lange geschlossene Röhre bzw. „Tunnel“ verfügen. Offene MRT-Geräte erstellen detaillierte hochauflösende Schnittbilder sämtlicher Abschnitte des menschlichen Körpers, wie z.B. Wirbelsäule, Gelenke, Kopf, Organe usw. ohne dabei Röntgenstrahlen einzusetzen. Stattdessen arbeitet die offene MRT mit ungefährlichen Magnetfeldern und Hochfrequenzwellen, die von einem Hauptmagneten im Gerät erzeugt werden.

Welche Vorteile bietet das offene System?
Offene MRT-Geräte setzen neue Maßstäbe in der Magnetresonzthomographie und bieten viele neue Möglichkeiten für Patienten und Diagnostik.

Patienten mit Klaustrophobie:
Durch die offene Bauweise sind auch Untersuchungen von Patienten möglich, die an Klaustrophobie oder Platzangst leiden und deren Untersuchung im geschlossenen MRT-Gerät nicht oder nur eingeschränkt möglich gewesen wäre.

Übergewichtige Patienten
Offene MRT-Geräte ermöglichen es dank des riesigen Platzangebotes auch übergewichtige Patienten zu behandeln, für die das Tunnelsystem zu eng gewesen wäre.

Vielfältige Lagerungsmöglichkeiten
Weiterhin bietet die offene Magnetresonanzthomographie vielfältige Lagerungsmöglichkeiten, so können auch Untersuchungen exzentrisch gelegener Körperabschnitte, wie z.B. Gelenke, Schulter, komfortabler und bequemer gestaltet werden kann.

Behandlung während der Schwangerschaft:
Dank der niedrigen Energieabgabe der Hochfrequenzwellen, die an in den Körper gesendet werden, ist auch die Behandlung von schwangeren Patientinnen ohne Bedenken ausführbar. Als weitere Untersuchungsmöglichkeit bietet sich hier die Vermessung des Geburtskanals in der vorgeburtlichen Phase an.

Geringere Lärmbelastung
Der Lärmpegel in geschlossenen MRT-Geräten wird von Patienten in der Regel als sehr unangenehm und bedrohlich empfunden. Aufgrund der niedrigen Gradienten ist die Geräuschentwicklung beim  offenen System entscheidend geringer und angenehmer.

Die offene Magnetresonanzthomographie erschließt eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten, höchsten Untersuchungskomfort und das alles ganz ohne gefährliche Strahlung!

Wir informieren Sie gerne! Sprechen Sie uns an!

Startseite von Offene MRT Hamburg